Potenzialanalyse

Herausforderung:

Vor dem Hintergrund der Energiewende rückt eine öffentlich zugängliche, flächendeckende und bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur vermehrt in den Fokus von Politik und Energieversorgern. Allerdings sind Aufbau und Betrieb durch hohe Investitions- und Wartungskosten gekennzeichnet. Die Wirtschaftlichkeit hängt stark von der Auswahl der geeigneten Standorte ab. Aufgrund geringer Vorerfahrung haben viele Unternehmen Schwierigkeiten bei der Identifikation wirtschaftlich-strategischer Ladestandorte. Die Thüga AG beauftragte uns, gemeinsam die strategischen Standorte zu identifizieren.

Lösung:

Mit Hilfe von LIAs Potenzialanalyse für Ladeinfrastruktur berechnen Stadtwerke der Thüga verlässlich deutschlandweit für verschiedene Standorte die zu erwartende Auslastung eines Ladepunktes. So erhalten Sie unabhängige und objektive Analysen als Basis für Ihre Investitionsentscheidungen. Dadurch maximieren Sie die Auslastung Ihrer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Das Prognosemodell greift dabei auf historische Ladevorgänge an ca. 6000 Ladepunkten in deutschen Städten und im ländlichen Raum sowie auf weitere Geodatenquellen zurück.

Grundlage für die Analyse ist eine beliebige geografische Region innerhalb von Deutschland. Sie wählen einfach die für Sie relevanten Gebiete aus.

Über LIA kann man deutschlandweit für jeden Standort die zu erwartende Auslastung verschiedener Ladepunkte berechnen lassen. Zudem können Sie die Infrastruktur und die Mikrolage jedes Standortes einschätzen.

Mit LIA können Sie in Ihrem Netzgebiet gezielt nach interessanten Standorten und Quartieren filtern.

Kundenstimmen

»Die Potentialanalyse von Geospin liefert handfeste Argumente, um die Standortwahl von Elektroladesäulen gegenüber Dritten zu begründen.«
 

Christian Fröhlich, Referent Markting- und Vertriebssupport, Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH

»Die Zusammenarbeit mit Geospin ist
überzeugend und vielfältig einsetzbar.« 

 Marcel Hebeda, Centerleiter Geschäftsfeldentwicklung/Vertrieb, Stadtwerke Greven GmbH

»Die Potenzialanalyse für Ladeinfrastruktur liefert eine objektive Entscheidungsgrundlage für die Standortwahl von Elektroladesäulen. Wir als Energieversorger können die Elektroladesäulen somit dort bereitstellen, wo sie von den Nutzern benötigt werden. «

Benjamin Hintz Produktverantwortlicher Elektromobilität WEMAG AG

»Die Zusammenarbeit mit Geospin ist unkompliziert und schnell.
Die Analyse trägt zu einer Beschleunigung unserer Prozesse bei.«

Jörg Fritz, Geschäftsführer Stadtwerke Homburg GmbH

»Mithilfe von Geospin konnten wir unsere eigene Standortauswahl wissenschaftlich fundieren und weitere potentielle Standorte für Elektroladesäulen identifizieren.«

Andreas Peters, Effizienz-/Mobilitätsdienstleistungen, Hausanschlussmanagament, enwag energie- und wassergesellschaft mbH

Real Estate

Retail

Energieversorger

Städte & Kommunen

Speed-to-decision

Profitieren Sie von LIA

LIA ermöglicht Ihnen, die richtigen Entscheidungen in Ihrer Branche zu treffen. Analysieren und bewerten Sie auf Knopfdruck – und schaffen Sie sich einen Standort- und Wettbewerbsvorteil.

Road to success

Referenzen

Geo data revolution

Location Intelligence Assistent

Unsere Assistentin LIA nutzt jahrelange Erfahrung und ausgezeichnete Forschung im Bereich Location Intelligence.

Ob komplexe KI-Prognosen, Einflussfaktoren-Bestimmung, Digitale Zwillinge oder das Anzeigen und Filtern millionenfacher Datenpunkte: LIA macht Location Intelligence für Sie einfach, schnell und intuitiv.

Mit den intelligenten Geodatenanalysen von LIA sparen Sie Ressourcen, erweitern Ihre Handlungskompetenz – und erlangen einen Wissensvorsprung und Wettbewerbsvorteil am Markt.

Nutzen Sie LIA noch heute!

Location Intelligence in action

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

Case Study THÜGA AG

Potenzialanalyse für

Ladeinfrastruktur

Case Study LB ImmoWert

Automatisierte skalierbare Lagebewertung

Case Study Siemens AG

Dynamische und bedarfsgerechte

Mobilitätsvorhersagen